Anmeldungsformular für den Nikolausbesuch am 05.12.21

Liebe Eltern!

Auch in diesem Jahr bieten wir, eine Gruppe traditionsbewusster Dorfbewohner, wieder Nikolausbesuche in Freudenburg & Umgebung an. Der Besuch von Nikolaus & Knecht Ruprecht findet wieder unter der Berücksichtigung aller relevanten Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie und zum Schutz aller Beteiligten statt. Unser Team ist sich seiner Verantwortung bewusst und möchte unter allen Umständen den höchstmöglichen Gesundheitsschutz für die besuchten Kinder & Familien, sowie für die Akteure selbst gewährleisten.

Um einen sicheren Nikolausbesuch realisieren zu können, bitten wir alle Teilnehmer höflichst darum, folgende Verhaltens- & Hygieneregeln zu befolgen:

 

• Der Nikolausbesuch findet am 05.12.2021 statt

 

• Das Hygienekonzept orientiert sich an der 26. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz

 

• Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über unser Online-Anmeldeformular: schu-kfz.de/nikolaus

 

• Es gilt die 2-G-Plus-Regel. Alle teilnehmenden Personen sind entweder geimpft, getestet oder genesen. Der Nachweis ist vor dem Besuch zu erbringen.

 

• Wenn nicht mehr als 25 nicht-immunisierte Personen (weder geimpft noch genesen) am Nikolausbesuch teilnehmen, entfällt die Abstands- & Maskenpflicht. Nicht-immunisierte Personen müssen getestet sein.

 

• Bei einer Infektion ist die Kontaktverfolgung durch die Unterzeichnung des Anmeldeformulars gewährleistet. Die Daten werden von uns 4 Wochen gespeichert und anschließend gelöscht.

 

• Familien mit Krankheitssymptomen oder Quarantäneauflagen müssen den Besuch von Nikolaus und Knecht Ruprecht unverzüglich absagen.

 

• Gebete, Gedichte oder Musikstücke können unter der Berücksichtigung der Regeln von den Kindern & Familien vorgetragen werden.

 

• Sollten sich die gesetzlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie kurzfristig verschärfen, könnte sich das Hygienekonzept nochmal ändern. Die Familien werden dann von uns informiert.

 

• Sofern ein physischer Besuch vom Nikolaus nicht gewünscht ist, kann nach vorheriger Absprache & genügend Vorlaufzeit auch eine digitale Videobotschaft an die Kinder versendet werden.

 

• Nach vollendeter Planung werden alles Haushalte telefonisch über die geplante Besuchszeit informiert, dies wird vorraussichtlich erst ein bis zwei Tage vor dem Besuch geschehen.

 

Wir hoffen sehr, dass wir mit diesem Konzept die Tradition weiterleben lassen können & danken Euch für Euer Verständnis. Nur gemeinsam können wir den Kindern trotz der andauernden Pandemie ein besinnliches Nikolausfest ermöglichen. 

  

Für Fragen & Anregungen stehen wir jederzeit zur Verfügung!

 

Das Projekt steht in keinem Zusammenhang mit der Firma Rainer Schu Kfz-Meisterbetrieb.

 

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.